CC2tv-Logo

DE09 2004 1111 0470 6628 00
COBADEHDXXX
Wolfgang Rudolph
Stichwort: cc2.tv

Paypal
Spenden per Paypal

Falls eine Namensnennung erwünscht ist, bitte im Verwendungszweck Name darf genannt werden oder Pseudonym XY darf genannt werden ergänzen. Vielen Dank!

Kontakt
redaktion klammeraffe cc2.tv

Neueste Sendungen

CC2tv-Folge 308:     Youtube, HD 1080p
     RSS-Feed der Videosendungen

CC2-Audio Folge 656:

     Ogg Vorbis, 56 kBit/s (~18 MB)
     MP3, 128 kBit/s (~40 MB)
     MP3, 32 kBit/s (~12 MB)
     RSS-Feed der Audiosendungen


Echo-Skill für CC2-Blogeinträge
Powered by Speedpartner

CC2tv Folge 308: Die Macht der Gesichts-Algorithmen

Samstag, 2021-11-20 10:00, Eintrag von Thomas


Die Macht der Gesichts-Algorithmen
In letzter Zeit erscheinen immer mehr Anwendungen, mit denen Gesichter analysiert und verfremdet werden können. Manche davon sind reine Gimmick-Programme, die echte Gesichter beispielsweise in Katzenköpfe verwandeln. Aber auch ernsthafte Anwendungen wie das Austauschen eines Gesichts durch ein anderes in Videos sind immer häufiger zu beobachten. Meist sind dies Dienstleistungen (Software as a Service), die man im Internet einkauft und die auf Großcomputern gerechnet werden. Wir zeigen daher in diesem Video, wie weit man bereits mit Open-Source-Software auf dem Heimcomputer kommen kann.

Wir danken allen Spendern für Ihre Unterstützung:
DG4DDE
DL6KU
Lutz
Martin Xenakis
respawner
Ollerboller
Yogi
Sven E.
Hund Bobby
BlueDragon
David Hommel
Berkan Ipek
Stefan Hoog
RapidRalf
Uli Bellgardt
U.Pohl
Tasso
Thorsten Nees
Berkan Ipek
M. Lange

Die Sendung ist auf Youtube zu finden: https://youtu.be/5TWth0Yd6-c


Hilfreiche Wetterwichtel gezähmt!

Samstag, 2021-11-06 10:00, Eintrag von Wolfgang Rudolph


Vom Sensor zum Wetter im Netzwerk
Tagtäglich werden wir mit Werbung bombardiert, auch mit Angeboten zu sogenannten Wetterstationen. Teilweise sind es wirklich Stationen, die mit einem oder mehreren externen Sensoren erweitert werden können. Systeme wie meine uralte IPWE 1 von ELV, die Ihre Daten an eine Basisstation senden und von dort aus in das eigene Netzwerk weiterleitet, sind sehr selten und sehr teuer.
Also musste ich eine andere Lösung finden. Bei vielen Versuchen habe ich einen Sensor von Switchbot gefunden, der das Potenzial hat künftig meine alte IPWE zu ersetzen. Doch vorher muss man selbst eine "Brücke" entwickeln, um die Daten, die per BT vom Sensor kommen, im eigenen Netzwerk verfügbar zu machen. BLE (Bluetooth Low Energy) ist nicht ganz so einfach zu verstehen, aber Thomas hat schon Projekte damit realisiert und konnte ein kleines Programm zum Zeigen der Machbarkeit entwickeln. Auf cc2.tv stehen diese zum Download zur Verfügung:
Das Programm: sbm2web.py — zugehörige Lizenz: Apache-Lizenz

Wir danken allen Spendern für Ihre Unterstützung:
Yogi
Thomas Lutter
Andreas Neidhart
Joachim Schepsmeier
Ronny Ronald Schmidt
Nick
BlueDragon
Backemann
Berkan Ipek
Werner + Anastassia Bohme
Daniel Heinen aus Jülich
Uwe Gillißen
TRON03
DL2IAB+DL2IAC
Yogi
Frank Hoffmann
DG1FCB
Berkan Ipek
cc2tv Fanclub Ashausen
Dominik Brandes
Bernd Haller
Andreas Schell
Stephan Alexander Hege
Philipp Rozanek
Marcel Straube

Die Sendung ist auf Youtube zu finden: https://youtu.be/rkbbnQIjiJw




CC2tv Audiocast Folge 656

Montag, 2021-11-01 20:00, Eintrag von Wolfgang Rudolph


     Ogg Vorbis, 56 kBit/s (~18 MB)
     MP3, 128 kBit/s (~40 MB)
     MP3, 32 kBit/s (~12 MB)

Themenstruktur
Änderung in der Themengestaltung auf Wunsch vieler Zuhörer.

EUSt
Zum 1. 7. 2021 ist der Freibetrag für die Einfuhrumsatzsteuer weggefallen. Was bedeutet das für uns?

Die Gierigen schlagen wieder zu
Bei den meisten Banken werden die bisher kostenlosen Kreditkarten kostenpflichtig. Dafür gibt es künftig, parallel zur Girocard, eine Debit-Karte, um auch weiterhin im Ausland damit bezahlen zu können.

Der E-Perso
Die Bundesregierung will uns den elektronischen Personalausweis aufs Auge drücken und auch noch den elektronischen Führerschein erneut an den Start bringen. Zwei miteinander inkompatible Produkte. Toll!

Starlink
Unter dem Deckmantel der weltweiten Kommunikation über das Internet werden klimaschädliche Satelliten gestartet, deren Nutzung für uns sehr teuer ist und unsere Ozonschicht weiter zerstören.


CC2tv Folge 306: Linux auf Android-Geräten ohne Root nutzen

Samstag, 2021-10-23 10:00, Eintrag von Thomas


Linux auf Android-Geräten ohne Root nutzen
Die enge Verwandschaft von Linux und Android macht es möglich, relativ einfach ein Linux-System auf einem Android-Gerät zu installieren. Bisher war es dafür notwendig, das Gerät zu rooten, doch mittlerweile gibt es Ansätze, die ohne rooten auskommen. Diese schauen wir uns an und zeigen außerdem, dass es bereits ohne Linux und nur mit einem Terminalemulator möglich ist, eine ganze Menge zu realisieren. So lässt sich aus einem ausrangierten Telefon sogar ein kleiner Server basteln.

Wir danken allen Spendern, die uns helfen unabhängig bleiben zu können:
Yogi
M. Lange
Jurgen Seligmann
Martin Xenakis
Markus Schnepel
DG4DDE
David Hommel
Christopher Dunkel
Hans-Günter Schütz
RapidRalf
Berkan Ipek
Ulrich Wolter
U.Pohl
Tasso
Origamichris
Berkan Ipek
Dipl.-Ing. Wolfgang Behr
Dr. Daniel Jung
TOBU29
Matthias Liebich

Die Sendung ist auf Youtube zu finden: https://youtu.be/UQxayouPDKA


WLAN-Kamera im Selbstbau ohne Cloud (CC2tv Folge 305)

Samstag, 2021-10-09 10:00, Eintrag von Wolfgang Rudolph


WLAN Kamera im Selbstbau ohne Cloud
Ehrliche WLAN-Kameras, die meine Bilder nicht in irgendwelche Wolken senden, scheinen aus der Mode zu kommen. Was, aber wenn ich mich dem Wahn der Hersteller nicht unterwerfen will?
Der Selbstbau ist recht einfach und preiswert. Viele Computerinteressierte haben einen oder mehrere Raspberrys herumliegen. Das ist der Anfang. Eine 5 MP Kamera für den RP gibt es ab 6 € und das 8 MP Nachfolgemodell kostet 20 €. Die gezeigt 12 MP Kamera kostet mit Objektiv knapp 70 €. Als IP65 klassifiziertes Gehäuse habe ich eins vom Hersteller "Keenso" für 11,50 € verwendet.

Die SW kommt aus dem Repository, aber zuvor bitte ein Update machen:
sudo apt–get –y update && sudo apt–get –y upgrade
sudo rpi–update
danach muss die Kamera mit dem Konfigurations-Tool raspi-config aktiviert werden.
Nach einem Neustart kann man mit
raspistill –v –o test.jpg
testen, ob alles funktioniert. Nach 5 Sekunden wird ein Bild mit dem Name test.jpg gespeichert.

Wenn Sie mit Motion arbeiten wollen, sollten Sie daran denken, dass Sie nur Videos aufnehmen können, wenn Sie auch ffmpeg auf Ihrem Raspi installiert haben.
Nun viele, erfolgreiche und interessante Stunden mit der wolkenlosen WEB-Cam!

Wir danken allen Spendern, die uns helfen unabhängig bleiben zu können:
Yogi
M. Lange
Janis Luenne
Robert Hyden OE6HRF
Markus Schnepel
Roland Höhl
Daniel Heinen aus Jülich
Berkan Ipek
Werner + Anastassia Bohme
DL2IAB+DL2IAC
Dominik Brandes
Carsten Kliehm
Pascal Geiger
Bernd Tilche
Markus Schnepel
Thomas Zahn
Johann Penner
Tobias Roos
Jürgen Schleicher
DG1FCB
Bernd Haller
Andreas Schell
Stephan Alexander Hege
Carsten Walczak
Rainhard Kionczyk
DG4DDE
Frank Hoffmann
Philipp Rozanek
cc2tv Fanclub Ashausen
Sven Lakaff
J0s€f
Lutz
Berkan Ipek
Marcel Straube
respawner

Die Sendung ist auf Youtube zu finden: https://youtu.be/NzfSjn9yrYc




Ältere Beiträge      --     Beiträge als RSS-Feed