Willkommen bei CC2.tv, Computerclub 2!
LinksymbolBlog

LinksymbolAudiosendungen

LinksymbolVideosendungen

LinksymbolForum

LinksymbolShop

LinksymbolImpressum/Datenschutz

LinksymbolGästebuch
CC2tv-Logo
Spendenkonto
Deutsche Kreditbank AG
SWIFT / BIC: BYLADEM 1001
IBAN: DE59 1203 0000 1009 0974 43
Kontoinhaber: Wolfgang Rudolph
Stichwort: cc2.tv

Paypal
Spenden per Paypal


Kontakt
redaktion klammeraffe cc2.tv



Neueste Sendungen

CC2tv-Folge 1:     Youtube, HD 1080p
     RSS-Feed der Videosendungen


CC2-Audio Folge 591:

     Ogg Vorbis, 56 kBit/s (~18 MB)
     MP3, 128 kBit/s (~40 MB)
     MP3, 32 kBit/s (~12 MB)
     RSS-Feed der Audiosendungen


Echo-Skill für CC2-Blogeinträge
Powered by Speedpartner

CC2.tv Folge 215

Montag, 2017-10-30 20:00, Eintrag von Wolfgang Rudolph
In die Wand sehen
Es gibt ja viele Technologien mit denen man durch oder in "feste" Körper sehen kann. Durchleuchten von Gepäckstücken am Flughafen, Ultraschalluntersuchungen beim Arzt, Radarüberwachung über große Entfernungen usw.
Jetzt gibt es auch eine praktische Anwendung für Zuhause. Der Walabot, in Verbindung mit einem Android-Telefon, macht es möglich. Unterschiedliche Materialien können bis zu 10 cm Tiefe in einer massiven Wand erkannt werden. Eine technologische Spitzenleistung.

Gravitationswellen
Das LIGO macht es möglich Gravitationswellen zu erkennen die vor 1.300.000.000 Jahren (1,3 Milliarden Jahren) passiert sind und eben auch in einer Entfernung von 1,3 Milliarden Lichtjahren! Wie es die diesjährigen Physik-Nobelpreisträger mit ihrem Team geschafft haben diese minimalen Kräuselungen des Raum-Zeit-Gefüges erkennbar zu machen und dann auch noch daraus die richtigen Schlüsse zu ziehen oder besser die richtigen Ereignisse zu errechnen will ich in diesem Beitrag versuchen zu erklären.

Die Sendung ist auf Youtube zu finden: https://youtu.be/qAF7C0u3QfE



Skandinavienreise

Dienstag, 2017-10-24 21:49, Eintrag von Wolfgang Rudolph
Große Ereignisse müssen früh genug vorbereitet werden.

2018 soll ein Jahr für ein solches Ereignis werden. Dafür brauche ich die Hilfe und Unterstützung von einigen CC2-Fans - von ganz besonderen CC2-Fans allerdings. Sie müssten in Schweden, Norwegen oder in Finnland ansässig sein. Ich weiß, dass wir einige Fans in diesen Ländern haben.

Worum geht's?
Ich werde im Sommer des nächsten Jahres eine Skandinavien-Reise machen. Diese Reise führt über Süd- und Ostschweden, Finnland und Norwegen zum Nordkap. Von da aus zu den Lofoten und weiter nach Trondheim. Über das Gebirge geht es dann nach Oslo und weiter nach Malmö in Schweden. Hier endet die Rundreise.
Ich möchte erleben welche Bedeutung die IT und die Computertechnologie haben wie die Menschen damit umgehen, ob es Clubs und Veranstaltungen gibt und wie die Kosten dafür sind. Auch Amateurfunkclubs sind interessant. Die Reise wird im Juni und Juli 2018 stattfinden.

Wer also Interesse, Zeit und Lust hat, den Bitte ich sich bei mir zu melden. Unter dem Betreff skandinavien@cc2.tv freue ich mich über jede Kontaktaufnahme.

Viele Grüße

Wolfgang

P.S. Natürlich komme ich mit Kamera und werde einen (oder mehrere) Beiträge für CC2-tv machen.









CC2tv Audiocast Folge 574

Montag, 2017-10-23 20:00, Eintrag von Wolfgang Rudolph


     Ogg Vorbis, 56 kBit/s (~18 MB)
     MP3, 128 kBit/s (~40 MB)
     MP3, 32 kBit/s (~12 MB)

Begrüßung und Dank an eine Zuhörerin
Eine "alte" Bekannte Zuhörerin hat sich wieder gemeldet und gleich ein Geschenk geschickt. Jetzt warte ich mal ab ob sich weitere Zuhörerinnen melden werden.

Eine Abgrenzung zwischen Audiocast und YouTube bringt Klarheit
Die Zuschauer und die Zuhörer haben zwar eine große Schnittmenge aber viele Zuschauer aus der YT-Generation wissen nichts von den Hintergründen. Aus diesem Grund sind viele Reaktionen bei YT ganz anders als im Forum. Beide Gruppen sind wichtig und dennoch müssen beide thematisch unterschiedlich "bedient" werden.

Neue Gerätegeneration von Amazon Echo rollt an
Die großen Mitspieler im Bereich "Quasselbüchsen" kämpfen um die Weltmarktführerschaft. Amazon hat seine neue Generation vorgestellt und bringt eine Reihe von Neuheiten und Verbesserungen.

China führt Quote für Elektroautos ein
Ab 2019 werden die Autobauer und Importeure in China verpflichtet, nach einem Punktesystem, eine bestimmte Quote von Elektroautos eingehalten werden soll. Diese Quote wird jährlich erhöht.

Gutes von der EU
In der EU laufen Gesetzesinitiativen um künftig Whistleblowern Sicherheit zu geben. Immer wenn es hier zum Verrat von Aktivitäten des Arbeitgebers, zum Nachteil der Allgemeinheit, geht soll der Informationsgeber künftig durch Gesetze geschützt werden.

Schlechtes von der EU
Wieder mal macht sich die EU zum Büttel der Content-Industrie. Um eine Verschärfung des Urheberrechts durchsetzen zu können hat die EU eine Studie zum Content-Klau zum Teil unterdrückt.

WLAN ist frei
Die neuerliche Änderung des Telekommunikationsgesetzes macht Schluss mit der Störerhaftung. Die Schmuddelanwälte die zum, moralisch bedenklichen, Geld verdienen tausendfach Abmahnungen erwirkt haben müssen sich ein ehrliches Betätigungsfeld suchen.

Die WPA2-Lücke
Was sollten wir aus dieser Situation lernen und wer ist oder könnte davon betroffen sein. Ein kleiner Blick auf die absurde Situation, dass die richtige Anwendung der Norm Nachteile mit sich bringt.

Dubai - fliegende Polizisten und ihre Roboterkollegen
Das Emirat Dubai schafft für ihre Polizei Hoverbikes an mit denen die Polizisten künftig schnell an jeden Einsatzort kommen können. Als Serviceroboter der Polizei werden künftig einige Aufgaben ihrer menschlichen Kollegen übernehmen können und im (Polizei) Kundendienst eingesetzt werden.

Ein Nachsatz mit Ausblick
Kurz angerissen was es in der nächsten Fernsehsendung zu sehen geben wird. Auch der Shop bekommt wieder Artikel mit dem neuen Logo.


CC2.tv Folge 214

Montag, 2017-10-16 20:00, Eintrag von Wolfgang Rudolph
Weihnachtzeit - Bastelzeit
In den "Vierbuchstabenläden" hat die Weihnachtszeit schon längst angefangen. Diesen Blödsinn will ich gar nicht mitmachen, aber dennoch kommt hier, aus guten Grund, ein Beitrag wie man seine weihnachtliche Heim-Deko von den lästigen und teuren Batterien befreien kann. Mit einem nicht mehr benötigtem USB-Netzteil und einem kleinen Modul wird die einstellbare Ausgangsspannung gewonnen. Alles wird in der Sendung gezeigt.
(Suchbegriff im Netz: DC-DC 4.75V-23V to 1V-17V Buck Konverter)

Alexa schaltet Zuhause
Nachdem die defekten Geräte ausgetauscht wurden funktioniert alles bestens. Schalten von einzelnen Geräten oder mit einem Mehrfachschalter bis zu vier Verbraucher kontrollieren. Ebenso klappt es natürlich mit Unterputz-Wandschaltern.
Wie man diese Geräte mit einem Echo/Dot ansteuern kann und welche Schritte dafür notwendig sind, wird in dieser Sendung gezeigt.

Die Sendung ist auf Youtube zu finden: https://youtu.be/Ao7diAz3JiU



CC2tv Audiocast Folge 573

Montag, 2017-10-09 20:00, Eintrag von Wolfgang Rudolph


     Ogg Vorbis, 56 kBit/s (~18 MB)
     MP3, 128 kBit/s (~40 MB)
     MP3, 32 kBit/s (~12 MB)

Ein Kessel Buntes
In dieser Folge geht es kreuz und quer durcheinander. Von schwarzen Politikkünstlern über Elektroautos und selbstfahrenden Taxis zu sprechenden Büchern, Autoteilen aus 3D Druckern, neuen Funktionen bei Alexa, Google Kamera mit KI und Roboterkarren die hinter Postzustellern herlaufen ...



Ältere Beiträge      Jüngere Beiträge --     Beiträge als RSS-Feed