Mastodon CC2.tv: Computerclub 2
CC2tv-Logo

DE09 2004 1111 0470 6628 00
COBADEHDXXX
Wolfgang Rudolph
Stichwort: cc2.tv

Paypal
Spenden per Paypal

Falls eine Namensnennung erwünscht ist, bitte im Verwendungszweck Name darf genannt werden oder Pseudonym XY darf genannt werden ergänzen. Vielen Dank!

Kontakt
redaktion klammeraffe cc2.tv

Neueste Sendungen

CC2tv-Folge 375:     Youtube, HD 1080p
     RSS-Feed der Videosendungen

CC2-Audio Folge 684:

     Ogg Vorbis, 56 kBit/s (~18 MB)
     MP3, 128 kBit/s (~40 MB)
     MP3, 32 kBit/s (~12 MB)
     RSS-Feed der Audiosendungen


Echo-Skill für CC2-Blogeinträge
Powered by Speedpartner

Android-Apps unter Linux ausführen

Samstag, 2023-08-19 10:00, Eintrag von Thomas


Waydroid: Android-Apps unter Linux ausführen
Es gibt mittlerweile viele Anwendungen, die nur noch als Apps für Mobiltelefone angeboten werden, sodass es sinnvoll ist, einen Weg zu finden, diese auch auf dem PC auszuführen. Schon 2019 haben wir eine Lösung vorgestellt, mit der sich Android-Anwendungen unter Linux nutzen lassen. Damals war das noch eine recht wackelige Sache, die nicht überall funktionierte. Mittlerweile gibt es mit "Waydroid" eine Lösung, die deutlich robuster läuft und sich gut in das Linux-System integriert. Wir stellen Waydroid in diesem Video vor und zeigen die Vor- und Nachteile.

Vielen Dank an alle, die uns mit ihren Spenden unterstützen!
Marcel Straube
DG4DDE
Harry Siewert
OGU
Markus Schnepel
M1Molter
respawner
Berkan Ipek
Pacbert
David Hommel
Joe Urs
Uhrenarmbandkalender
RapidRalf
JDUO
Mr-brown
Micha L
Tasso
Berkan Ipek
DO7PE
Westermann Christian
U.Pohl
Marco Freudenberg
Christopher Dunkel
Dr. Daniel Jung
Tobias Roos

Die Sendung ist auf Youtube zu finden: https://youtu.be/g0xpO2grZ04


CC2tv Audiocast Folge 674

Montag, 2023-08-07 20:00, Eintrag von Wolfgang Rudolph


     Ogg Vorbis, 56 kBit/s (~18 MB)
     MP3, 128 kBit/s (~40 MB)
     MP3, 32 kBit/s (~12 MB)

Technik macht Spaß ;)
Ein kleiner Einblick in die Tücken der Technik, von einem, der einen Audiocast aufnehmen will.

Kleine Intelligenz
Ein buntes Allerlei aus der Welt der sich extrem schnell entwickelnden KI und ein Blick auf negatives Lernen bei textbasierten Sprachmodellen.

Elektroautos
China dominiert mit seinen E-Autos und einer sehr fortschrittlichen Akku-Technologie den Weltmarkt und ist bei den Neupreisen für PKW zurzeit unschlagbar.

Neues Bezahlen
Amazon führt ein berührungsloses Zahlsystem in den USA ein, bei dem nur die Hand des Kunden gescannt wird, ohne Eingabe einer PIN.


CC2tv #353: Die Funktionsweise von Brennstoffzellen

Samstag, 2023-08-05 10:00, Eintrag von Wolfgang Rudolph


Wasserstofftechnologie: Die Funktionsweise von Brennstoffzellen
Brennstoffzellen sind innovative Geräte, die saubere und effiziente Energie liefern. Sie basieren auf elektrochemischen Reaktionen und bestehen aus einer Anode, einer Kathode und einem Elektrolyten.

Die Funktionsweise beginnt mit der Zufuhr von Wasserstoff an die Anode und Sauerstoff an die Kathode. Der Wasserstoff spaltet sich in Protonen und Elektronen auf. Die Protonen wandern durch den Elektrolyten zur Kathode, während die Elektronen einen Stromkreislauf durchlaufen und dabei Elektrizität erzeugen.

An der Kathode reagieren Protonen, Elektronen und Sauerstoff zu Wasser, das einzige Nebenprodukt. Brennstoffzellen sind umweltfreundlich, da sie keine schädlichen Emissionen verursachen.

Brennstoffzellen finden vielfältige Anwendungen, darunter in Fahrzeugen für saubere Mobilität, in stationären Anlagen zur Energieerzeugung und sogar in tragbaren Geräten.

Diese Technologie bietet eine vielversprechende Lösung für eine nachhaltigere Zukunft und ist ein wichtiger Schritt in Richtung einer grünen Energieversorgung.
In diesem Video wird die prinzipielle Funktionsweise erklärt.

Suchbegriffe für Modelle:
1. Platindraht oder platinierter Draht (ø 0,5 mm)
2. KOSMOS 620745 Future Cell-Truck
3. Fischertechnik 559880 Profi H2 Fuel Cell Car

Vielen Dank für Ihre Spenden!
Dr. Thomas Lutter
SIEGFRIED ERICH SCHARNECK
Joachim Schepsmeier
Andreas Neidhart
DG4DDE
Patrick Jäger
OGU
Perl Valentin
Robin ypid Schneider
Markus Schnepel
Hessenblitz
Backemann
Berkan Ipek
Murk a, Rigik und Seiko
DL2IAB+DL2IAC
Bernd Tilche
Stefan Josef H
VdSBitty
Michael Wolfgang Gefahrt aus Salzburg
Frank Hoffmann
Dominik Brandes
Dritter Detektiv
Stephan Hege
Andreas Schell
DG1FCB
Bernd Hillert
Oliver Buhmann
RONNY RONALD SCHMIDT
Berkan Ipek
Philipp Rozanek
Yogi
Andreas Prang

Die Sendung ist auf Youtube zu finden: https://youtu.be/4NYTffNJBGQ


CC2tv #352: Wasser aus dem Raspberry Pi Pico

Samstag, 2023-07-22 10:00, Eintrag von Thomas


Pumpen und Ventile mit dem Raspberry Pi Pico steuern
Es gibt unzählige Ideen, wie wir Mikrocontroller zur Steuerung alltäglicher Situation nutzen können. Als Beispiel zeigen wir heute, wie sich Pumpen und Ventile mit dem Raspberry Pi Pico steuern lassen, um Garten oder Balkon regelmäßig und automatisch zu bewässern, statt einmal täglich mit der Gießkanne vorbeischauen zu müssen. Zudem nutzen wir einen Bodenfeuchtesensor, damit nur bewässert wird, wenn es wirklich notwendig ist.

Suchbegriffe für Komponenten:
POPESQ Wandler DC/DC Step-up 2A Eingang 2V -24V Ausgang 5V-28V
Senbeeda MP1584EN Step Down Converter 3A, DC-DC 4,5-28V bis 0,8-20V

12V Magnetventil Flüssigkeit, Pneumatik, Ventil, Elektroventil, Wasser
Tauchwasserpumpe DC 3 V -5 V Mini Flüsterleise Brunnen Wasserpumpe 1,2-1,6 L/min

AZDelivery Bodenfeuchtesensor Hygrometer Modul V1.2 kapazitiv

ctronics Universelles Solarpanel für Akku Überwachungskamera Aussen-SP08-W (S20)

Schaltbild:



Vielen Dank allen, die uns mit ihren Spenden unterstützen
respawner
Pascal Schwarz
Uwe Schmidt
M1Molter
DG4DDE
Volker Schwaberow
OGU
Joe Urs
Olav Herbst
DL4KCK
David Hommel
Berkan Ipek
Werner
Markus Schmidt
bigmama.software
René Sternke
Markus Schnepel
H. Stier
Tasso
Marco Freudenberg
Dr. Thomas Lutter
SIEGFRIED ERICH SCHARNECK

Die Sendung ist auf Youtube zu finden: https://youtu.be/3kmz0IZJUmU



CC2tv #351: E-Mail vom Raspberry Pi Pico

Samstag, 2023-07-08 10:00, Eintrag von Wolfgang Rudolph


Einbrecher grüßt per E-Mail
Das letzte Video mit dem Raspberry Pi Pico WH hat soviel Interesse erweckt und Nachfragen erzeugt, dass wir richtig Spaß hatten ein neues Experiment zu entwickeln. Natürlich wieder so einfach wie möglich, damit jeder, auch der Unerfahrene, alles verstehen und nachmachen kann. Es geht darum, durch irgendeinen Kontakt ausgelöst, eine Nachricht per E-Mali zu verschicken.
Damit ist es ganz einfach möglich, eine Überwachungs- oder Alarmanlage selbst zu entwickeln.
Viel Spaß dabei!

Bitte Dateierweiterungen nach dem Speichern von txt in py ändern:
Programm 1: Prellender Port
---------------------------
Programm 2: Entprellt
---------------------------
Programm 3: Mailversand
---------------------------
Der Link zu umail.py: umail

Vielen Dank an alle, die uns mit ihren Spenden unterstützen:
Bernd Tilche
Juergen Christoph
SCHROTTI
Murk a, Rigik und Seiko
Berkan Ipek
VdSBitty
OGU
Robin ypid Schneider
Hessenblitz
Jürgen Seligmann
Andre Heyer
Backemann
respawner
Rainer Reisbeck
Lutz
Robert Hacker
DIETER STOLL
Philipp Rozanek
Prof. Harm-Friedrich Harms
Marcel Straube
Frank Hoffmann
Berkan Ipek
Dritter Detektiv
Bernd Hillert
Oliver Buhmann
Stephan Hege
Yogi
Rene Liebich
Andreas Schell
DG1FCB
RONNY RONALD SCHMIDT

Die Sendung ist auf Youtube zu finden: https://youtu.be/8y-GmWg0Mug



Ältere Beiträge    •   Jüngere BeiträgeBeiträge als RSS-Feed