Willkommen bei CC2.tv, Computerclub 2!
LinksymbolBlog

LinksymbolAudiosendungen

LinksymbolVideosendungen

LinksymbolForum

LinksymbolShop

LinksymbolImpressum/Datenschutz

LinksymbolGästebuch
CC2tv-Logo
Spendenkonto
Deutsche Kreditbank AG
SWIFT / BIC: BYLADEM 1001
IBAN: DE59 1203 0000 1009 0974 43
Kontoinhaber: Wolfgang Rudolph
Stichwort: cc2.tv

Paypal
Spenden per Paypal


Kontakt
redaktion klammeraffe cc2.tv



Neueste Sendungen

CC2tv-Folge SSS5:     Youtube, HD 1080p
     RSS-Feed der Videosendungen


CC2-Audio Folge 595:

     Ogg Vorbis, 56 kBit/s (~18 MB)
     MP3, 128 kBit/s (~40 MB)
     MP3, 32 kBit/s (~12 MB)
     RSS-Feed der Audiosendungen


Echo-Skill für CC2-Blogeinträge
Powered by Speedpartner

CC2.tv Folge 229

Montag, 2018-05-14 20:00, Eintrag von Wolfgang Rudolph


Billige Funkgeräte aus China. Erlaubt oder verboten?
Seit einigen Jahren werden in China Handfunk- und Mobilgeräte produziert, die sehr deutlich unter dem bisherigen Preisniveau liegen. Waren diese Geräte anfangs technisch nicht auf der Höhe der Zeit und haben zudem viel Nebenwellen produziert, so können sie heute (fast) mit Geräten der althergebrachten etablierter mithalten. Ein Versuch in der Praxis mit lizenzierten Amateurfunkern soll zeigen ob das auch stimmt.
Doch auch über Digitalfunk soll gesprochen werden. Ein kleiner Blick auf eine high-End-Amateurfunkmaschine bildet den Abschluss.


Die Sendung ist auf Youtube zu finden: https://youtu.be/Yhc9gMFb-e8




CC2tv Audiocast Folge 588

Montag, 2018-05-07 20:00, Eintrag von Wolfgang Rudolph


     Ogg Vorbis, 56 kBit/s (~18 MB)
     MP3, 128 kBit/s (~40 MB)
     MP3, 32 kBit/s (~12 MB)

Der Troll
Da hat sich ein Troll ins Forum eingeschlichen, aber sich so "dumpf" verhalten, dass er schnell erkannt wurde. Mit einer Zehnerpotenz mehr Intelligenz hätte er vielleicht eine Chance gehabt die Foren-Schwarm Intelligenz zu täuschen. Aber auf seinem geistigen Niveau war das nicht möglich.

Der BGH zu Adblock plus
Der Bundesgerichtshof hat die Argumente des Springer-Verlags verworfen und die (dubiose) Geschäftspraxis von Eyeo vollumfänglich als erlaubt beurteilt. Aber Werbung die dumm, dreist, aggressiv, nervig oder behindernd ist, hat ja erst den "Markt" für Werbeblocker bereitet. Das Urteil ist gut für alle, denen Werbung auf den Keks geht.

Schon wieder Spectre
Es sind neue auch Sicherheitslücke bekannt gemacht worden die bei Intel-Prozessoren eine Gefahr bedeuten. Die halb- oder viertel herzigen "Bemühungen" von Intel die bekannten Lücken zu schließen sind ein Hohn für die Kunden. Die jetzt bekannt gewordenen Lücken stellen eine wesentliche größere Gefahr dar und man kann gespannt sein ob Intel diese Prozessorfehler ernster nimmt als die bisherigen.


Der Dieselmotor muss nicht sterben
Bosch hat eine Serienreife Technologie für Dieselmotoren vorgestellt. Damit kann der Schadstoffausstoß auf 13 Milligramm pro gefahrenen Kilometer Stickoxid reduziert werden. Durch seine schon vorhandene Filtertechnik würde ein dieselgetriebenes Fahrzeug deutlich sauberer unterwegs sein als Benzinmotoren mit Einspritzung.

WLAN Angriffe auf Autos
In Harman Entertainment-Systemen bei Fahrzeugen von VW und Audi wurde nachgewiesen, dass es möglich ist, mit geringen Aufwand, per Funk in diese Systeme einzudringen und fahrzeugsensitive Daten auszulesen. Selbst bis zum Zentralrechner konnten die Forscher vordringen.

Silizium Akku
An der Uni Kiel wird zurzeit ein Silizium Akku entwickelt, der diese Technologie auf den Kopf stellen könnte. Er soll die zehnfache Kapazität eines vergleichbaren Lithiumionen Akkus haben und in 4 % der Zeit aufgeladen werden können. Wenn dieser Akkutyp serienreif sein wird, könnten elektrisch betriebene Autos 1000 bis 2000 km Reichweite mit einer Ladung erzielen. Aber auch andere Geräte würden einen Riesensprung in der Betriebsdauer machen bevor sie wieder aufgeladen werden müssten.

Neue Bezahlmethoden
Es sieht so aus, als würde sich die Welt auf eine drastische Umwälzung bei den Bezahlsystemen vorbereiten. Wenn solche Monster wie Amazon hunderte von Millionen in die Entwicklung neuer Methoden stecken können wir uns auf etwas gefasst machen. Kredit- und Girokarten werden in einigen Jahren ausgedient haben und auch die Bezahlerei mit dem Mobiltelefon hat keine Chance mehr. Mit einer all umfänglichen Totalüberwachung "nehmen" wir uns einfach was wir wollen oder brauchen und die Abrechnung erfolgt instantan.

Wir sind selbst schuld
Offensichtlich sind wir zufrieden mit allen was ist und passiert. Facebook, VW, Payback, Google, Intel, Apple...
Alle können machen was sie wollen, gegen jeden Datenschutz verstoßen und uns übervorteilen wie auch immer sie wollen. Wir, der Verbraucher, lässt es ohne Konsequenzen mit sich machen und konsumiert weiter bei den schlimmsten Lumpenvereinen dieser Welt. Ja, wir sind es selbst schuld!


CC2.tv Folge 228

Montag, 2018-04-30 20:00, Eintrag von Wolfgang Rudolph
Die Software zur Wetterstation aus Folge 227
Nachdem wir die HW in der Folge 227 besprochen haben kommt heute die Software dran und ein Vorschlag zu einer grafischen Darstellung der Messwerte. Wie das Programm aufgebaut ist und wie ein Script aussehen kann mit dem die Daten in oder auf einem beliebigen Rechner gesammelt und ausgewertet werden können wird ausführlich besprochen.
Arduino-Programmcode
PHP-Datei zum Schreiben der Logdatei
Gnuplot-Skript

Magnetismus, die geheimnisvolle Kraft
Kein Mensch auf der Welt hat "den Magnetismus" bisher vollständig verstanden. Es ist eine Kraft die für uns unsichtbar und scheinbar dauerhaft vorhanden ist. Wir können bestimmte Materialien magnetisieren und genauso wieder entmagnetisieren. Wir können mit Magneten spielen und versuchen diese geheimnisvolle Kraft zu erfahren ohne sie begreifen zu können. Einige Beispiele werden in dieser Sendung gezeigt.

Die Sendung ist auf Youtube zu finden: https://youtu.be/kf_0f90rJHA




CC2tv Audiocast Folge 587

Montag, 2018-04-23 20:00, Eintrag von Wolfgang Rudolph


     Ogg Vorbis, 56 kBit/s (~18 MB)
     MP3, 128 kBit/s (~40 MB)
     MP3, 32 kBit/s (~12 MB)

Begrüßung
Das Übliche, eine kurze Begrüßung und etwas Schnickschnack.

Ein Aufruf an alle Amateurfunker und Amateurfunkerinnen
Ein Aufruf an alle Amateurfunker und Amateurfunkerinnen
Liebe Yls, XYLs und OMs,

für den 28. oder 29. April suchen wir einen lizenzierten Amateur, der im Bereich JO30VO (Westerwald) auf 70 cm nachmittags qrv sein und eine Direktverbindung zu unseren kleinen China-Funkgeräten aufzubauen kann. Es geht um die Beurteilung der Sprachqualität und der Lautstärke sowie der subjektiven Signalqualität dieser Geräte (in allgemeinverständlicher Sprache) bei FM. Ihr braucht lediglich ein 70 cm (Mobil) Gerät und müsstet für ca. 2h für einige Test-QSO bereitstehen.
Wer Lust und Zeit hat bei der Produktion der Folge 229 von CC2tv mitzuhelfen melde sich bitte bei mir. (info@wolfgangrudolph.de)
vy 73 de dc3pa, Wolfgang

Ein Telekommunikationsdrama
Auch die Telekom kann mir keine Telefonleitung legen. Es sind keine Ports frei und es gibt keine Ausbaupläne. 1 - 1 ist schon längst raus und Peoblefone kann auch nicht helfen.
Aber eine andere Person kann innerhalb eines Monats eine Telefonleitung und Internet von der Telekom bekommen.
Der uralte Kunde der Telekom ist gearscht!

Neues zum und aus dem Forum
Nach vielen positiven Reaktionen wird das Forum (etwas) aufgeräumt und auch von mir künftig regelmäßig "gefüttert". Auch ein "privater Bereich", der von außen unsichtbar sein soll, ist angedacht.

Eine Meinung zur Entwicklung der (a) sozialen Medien
Eine E-Mail-Nachricht hat mich etwas bewegt. Ein Zuhörer hat sehr präzise den Status Quo beschrieben und seine Analyse der Situation artikuliert. Besser hätte ich es nicht machen können.

Facebook
Ein Netzwerk welches mächtig und Geld-gewaltig ist, ein asoziales datensaugendes Netzwerk. Doch offensichtlich ist die milliardenstarke Community immun gegen alles was immer wieder und wieder ruchbar wird.
Die schrecklich dumme Masse lässt sich lemmingartig auf den Weg zum Melkstand führen.

Uber-Unfall
Wenn Menschen funktionierende und hilfreiche Technologien ausschalten und Teilbereiche einer anderen Technik zu testen, ohne pflichtgemäß diese Maschine zu überwachen, so ist es nur eine Frage der Zeit gewesen bis dieser schreckliche Unfall passieren musste.

E-Call
Eine von der EU verordnete Notruftechnik die Leben zu retten helfen wird. Ein Missbrauch scheint zurzeit ausgeschlossen zu sein, dennoch ist Vorsicht angebracht. Die Vergangenheit hat immer wieder gezeigt, das "der Staat" macht, was er meint machen zu müssen - ohne Rücksicht auf Recht und Gesetz.

IMSI-Catcher
Unser nächstes Funknetz, 5G, wird vollständig verschlüsselt. Damit werden alle IMSI-Catcher unbrauchbar, weil sie diese Verschlüsselung nicht mehr umgehen kann. Technik für Menschen und nicht für Geheimdienste - auch was Neues


CC2.tv Folge 227

Montag, 2018-04-16 20:00, Eintrag von Wolfgang Rudolph
Ein Aufruf an alle Amateurfunker und Amateurfunkerinnen
Liebe Yls, XYLs und OMs,

für den 28. oder 29. April suchen wir einen lizenzierten Amateur, der im Bereich JO30VO (Westerwald) auf 70 cm nachmittags qrv sein und eine Direktverbindung zu unseren kleinen China-Funkgeräten aufzubauen kann. Es geht um die Beurteilung der Sprachqualität und der Lautstärke sowie der subjektiven Signalqualität dieser Geräte (in allgemeinverständlicher Sprache) bei FM. Ihr braucht lediglich ein 70 cm (Mobil) Gerät und müsstet für ca. 2h für einige Test-QSO bereitstehen.
Wer Lust und Zeit hat bei der Produktion der Folge 229 von CC2tv mitzuhelfen melde sich bitte bei mir. (info@wolfgangrudolph.de)
vy 73 de dc3pa, Wolfgang

Doch jetzt zur Folge 227 von CC2.tv

Preiswertes WLAN-Thermometer selbst bauen
Funkthermometer sind eine feine Sache, wenn man verschiedene Orte überwachen will. Leider ist es nicht so einfach diese Daten in den eigenen Computer zu bringen um sie beliebig weiter verarbeiten und auch aus der Ferne abfragen zu können. Professionelle Lösungen kosten mehrere hundert Euro. Doch mit den kleinen ESP 8266 Modulen und einem Sensor kann man mit etwas Bastelei solche Sensoren selbst bauen und beliebig viele, in der Reichweite des eigenen WLAN, verteilen.

Der Raspi mit Stahlhelm!
Der Raspberry 3B+ ist da. Herr Rossi hat CC2.tv einen gespendet und natürlich musste dieser gleich einige Tests über sich ergehen lassen. Was dabei herausgekommen ist und wie "der Neue" gegen über seinen Vorgängern abschneidet wird in diesem Beitrag ausführlich erklärt.

Die Sendung ist auf Youtube zu finden: https://youtu.be/ynXta518C44





Ältere Beiträge      Jüngere Beiträge --     Beiträge als RSS-Feed