Willkommen bei CC2.tv, Computerclub 2!
LinksymbolBlog

LinksymbolAudiosendungen

LinksymbolVideosendungen

LinksymbolForum

LinksymbolShop

LinksymbolImpressum/Datenschutz

LinksymbolGästebuch
CC2tv-Logo
Spendenkonto
Deutsche Kreditbank AG
SWIFT / BIC: BYLADEM 1001
IBAN: DE59 1203 0000 1009 0974 43
Kontoinhaber: Wolfgang Rudolph
Stichwort: cc2.tv

Paypal
Spenden per Paypal


Kontakt
redaktion klammeraffe cc2.tv

CC2.tv-Skandinavienreise 2018


Neueste Sendungen

CC2tv-Folge 229:     Youtube, HD 1080p
     RSS-Feed der Videosendungen


CC2-Audio Folge 589:

     Ogg Vorbis, 56 kBit/s (~18 MB)
     MP3, 128 kBit/s (~40 MB)
     MP3, 32 kBit/s (~12 MB)
     RSS-Feed der Audiosendungen


Echo-Skill für CC2-Blogeinträge
Powered by Speedpartner

CC2-Audio Folge 557

Montag, 2016-12-26 18:28, Eintrag von Wolfgang Rudolph


     Ogg Vorbis, 56 kBit/s (~18 MB)
     MP3, 128 kBit/s (~40 MB)
     MP3, 32 kBit/s (~12 MB)

Eine Sendung die sich um die Weiterentwicklung des CC2 dreht

Es geht um CC2tv 197 von gestern Abend, um die neue Frequenz der Audiocast und dass Verschieben des Onlinetermins der TV-Sendung von Sonntag auf Montag.
Das Redaktionstelefon und Zuschauerkommentare werden genauso angesprochen wie eine thematische Richtungskorrektur im Audiocast.

Viel Spaß beim Zuhören

Wolfgang Rudolph



CC2tv Sendung 197

Sonntag, 2016-12-25 15:02, Eintrag von Wolfgang Rudolph
Eine Sendung als Dank an die CC2-Fans!

In dieser Folge wird ein kleiner Bericht über die wichtigsten Ereignisse für den CC2, aus dem Jahres 2016, gegeben. Danach folgt ein Gang durch das Studio und einige Erklärungen dazu. Im "Maschinenraum", dem Schnittplatz, ein Überblick wo was nach der Aufnahme passiert. Ich konnte es nicht lassen den neuen Laserprojektor zu zeigen, auch wenn alles, auf die kurze Entfernung, überstrahlt ist, mit dem künftig Grafiken und Texte ins Studio projiziert werden sollen - wenn es gelingt das Teil leise zu machen. Nach einem Blick in die Vorratsecke geht es in unser Bauernstüberl, wo wir in den Pausen essen, trinken und klönen können. Natürlich werden in der Sendung, wie versprochen, die Spender (die die Erlaubnis zur Veröffentlichung erteilt haben) eingeblendet, Danach - "mach'" ich Weihnachten ;)

Viele Grüße bis in zwei Wochen bei CC2tv

Wolfgang Rudolph



Frohe Weihnachten !

Sonntag, 2016-12-25 14:43, Eintrag von Wolfgang Rudolph
Liebe Zuhörerinnen und Zuschauerinnen!
Liebe Zuhörer und Zuschauer!

Ab heute ist Weihnachten, diesen Anlaß möchte ich nutzen um mich bei Ihnen, bei Euch Allen, zu bedanken!
Dieses Jahr hat mir gezeigt, dass es mehr als eine TV-Sendung, mehr als eine Audiosendung ist. Es ist eine über Jahrzehnte gewachsene Gemeinschaft die immer noch Zuwachs bekommt. Der älteste, mir bekannte, Fan unserer Sendungen ist 91 Jahre und der jüngste, von dem ich weiß, zählt gerade mal 9 Jahre!
Dieses Jahr wurde von einigen Turbulenzen geprägt aber wir haben alles gemeistert. Am wichtigsten war aber, dass wir mit Ihren Spenden ein eigenes Studio aufbauen konnten um den Fortbestand des CC2 zu garantieren. Mindestens genauso wichtig sind aber über 14000 Nachrichten, die mich auf vielen Wegen erreicht haben und der Zuspruch den ich dadurch erhalten habe.

Ich danke allen für Rat, Tat und Spenden!

Ich wünsche Ihnen ein ruhiges und besinnliches Weihnachtsfest und ein gesundes erfolgreiches und glückliches Jahr 2017 !

Mit den besten Wünschen

Wolfgang Rudolph



Der neue Audiocast 556 ab 19. 12. um 20.oo Uhr ladbar.

Montag, 2016-12-19 16:30, Eintrag von Wolfgang Rudolph


     Ogg Vorbis, 56 kBit/s (~18 MB)
     MP3, 128 kBit/s (~40 MB)
     MP3, 32 kBit/s (~12 MB)


Infos aus der Redaktion
Die neue HP ist online und alles ist beim Alten, nur klarer und einfacher.

Olli
Die Bundesbahn prescht vor und lässt in Berlin den ersten selbstfahrenden Mini-Bus seine Runden drehen. In Leipzig gehts schon schneller mit dem Bus aber noch nicht öffentlich und Mitte 2017 wird in Oberbayern die erste Regelstrecke in Betrieb gehen.

Cayla
Dieses hinterhältige Biest soll Kinder als willfähriges Werkzeug manipolieren um Gewinn zu generieren. Eine schamlose Schweinerei die unbedingt gestoppt werden muss.

Zwangsweise Online-BPA?
Da die Onlinefunktion unseres scheckkarten großen Bundes-Personal-Ausweis nur von 4% der möglichen Nutzern tatsächlich genutzt wird ist jetzt ein Gesetz in Vorbereitung welche alle Unwilligen "zwangsbeglücken" soll. Anstelle neues Vertrauen der Bürger in den Staat und die Politik zu fördern macht man es mit Gewalt!

Router als Handy-Spion
Auch ohne Malware auf dem Telefon können Forscher abhören und absehen was wir auf unserem Dattelfon "antatschen". Interferenzen und Feldstärkeänderungen lassen über manipulierte WLAN-Router erkennen was wir verbergen wollen.

Danke, und ein frohes Weihnachtsfest!



Oh, auch schon hier ;)

Mittwoch, 2016-12-14 19:41, Eintrag von Wolfgang Rudolph
Liebe Zuschauerin, lieber Zuschauer!

Die neue HP ist soweit fertig, dass sie online gestellt wurde. Es gibt sicherlich noch einiges zu tun, aber das wird nach und nach geschehen.

Was Back zu seiner Aktion bewogen hat ist mir unklar, aber ich kenne ihn seit fast 40 Jahren und ich habe mehrere solcher Aktionen von ihm erlebt.

"Die" Neuigkeit habe ich auch erst durch den Blog-Eintrag von Back erfahren. Es gab kein Gespräch, keine Mitteilung, noch nicht einmal eine Auseinandersetzung.

Nun habe ich heute früh aus dem Fenster geguckt - und alles war wie immer. :D

Da Back sich die letzten Jahre, in den Audio- und Videoproduktionen, immer rarer gemacht hat, und das ist nicht nur seinem Trauerfall geschuldet, ändert sich für mich nichts. Ich habe den Computerclub seit langem geführt und werde so weiter machen wie bisher - nur besser. ;)

Also keine Panik, es bleibt alles beim Alten.

Am kommenden Montag wird es den nächsten Audiocast geben und am 26. die nächste TV Sendung.

In meinem Gästebuch, unter wolfgangrudolph.de, steht ein Eintrag von "Feuerstein", der die Situation sehr gut beschreibt. Offensichtlich jemand aus der näheren Umgebung von Back. Er schreibt Dinge die ein Außenstehender nicht wissen kann. Es sind noch weitere Einträge vorhanden die nicht in das Gästebuch gehören aber da offensichtlich ein hoher Bedarf besteht die eigene Meinung zur Situation zu artikulieren will ich dies so tolerieren, damit auch nicht im Forum registrierte Freunde ihre Meinung veröffentlichen können.

Also alles bleibt wie es ist nur die URL hat sich geändert.

Viele Grüße und spätestens bis Montag zum neuem Audiocast.

Wolfgang



Jüngere Beiträge --     Beiträge als RSS-Feed