Willkommen bei CC2.tv, Computerclub 2!
LinksymbolBlog

LinksymbolAudiosendungen

LinksymbolVideosendungen

LinksymbolForum

LinksymbolShop

LinksymbolImpressum/Datenschutz

LinksymbolGästebuch
CC2tv-Logo
Spendenkonto
Deutsche Kreditbank AG
SWIFT / BIC: BYLADEM 1001
IBAN: DE59 1203 0000 1009 0974 43
Kontoinhaber: Wolfgang Rudolph
Stichwort: cc2.tv

Paypal
Spenden per Paypal


Kontakt
redaktion klammeraffe cc2.tv



Neueste Sendungen

CC2tv-Folge 234:     Youtube, HD 1080p
     RSS-Feed der Videosendungen

CC2-Audio Folge 599:

     Ogg Vorbis, 56 kBit/s (~18 MB)
     MP3, 128 kBit/s (~40 MB)
     MP3, 32 kBit/s (~12 MB)
     RSS-Feed der Audiosendungen


Echo-Skill für CC2-Blogeinträge
Powered by Speedpartner

CC2.tv Folge 234

Montag, 2018-10-15 20:00, Eintrag von Wolfgang Rudolph


Farblaserdrucker verraten ihre Besitzer
Forscher der TU Dresden haben sich die schon lange bekannten "quasi unsichtbaren" Markierungen, die von fast allen Farblaserdruckern mitgedruckt werden, näher angesehen. Die Seriennummer wird auf der ganzen Druckseite, sich oft wiederholend, mit ausgedruckt und teilweise auch Datum und Uhrzeit. Was man dagegen tun kann haben sie gleich mitentwickelt und stellen es kostenlos zur Verfügung.

Lautsprechen immer und überall ;)
Wer nicht unbedingt die Königsklasse der Lautsprecherboxen haben muss, der kann auf kleine Schallwandler zurückgreifen, die quasi unsichtbar und nahezu überall hin geklebt werden können und für eine einfache Beschallung vollkommen ausreichen.

Die Sendung ist auf Youtube zu finden: https://youtu.be/rpkathCoSfI


CC2tv Audiocast Folge 599

Montag, 2018-10-08 20:00, Eintrag von Wolfgang Rudolph


     Ogg Vorbis, 56 kBit/s (~18 MB)
     MP3, 128 kBit/s (~40 MB)
     MP3, 32 kBit/s (~12 MB)

Begrüßung
Zuschauerinnen und 599 Folgen harte Arbeit ;)

Supermicro
Winzige Chips auf chinesischen Server-Mainboard könnten spionieren - tun sie es auch?

Amazon - Microsoft - HTTPS
Amazonmitarbeiter sollen Kundendaten verkauft haben.
Hacker-Angriff auf US-Senat durch Microsoft aufgedeckt und gestoppt.
HTTPS ausgetrickst.

Das Ende für einige Mobilfunknetze
Die Entwicklung geht weiter und UMTS wird bald abgeschaltet. Auch das Ende von GSM ist absehbar.

Quasselbüchsen
Langsam aber sicher macht sich die Technologie der Sprachdosen in vielen Bereichen technischer Geräte breit.

Der Hambacher Forst und die Macht der Autoindustrie
Ein Sieg der Vernunft über die Geldfantasien der Stromwirtschaft.
Unsere Politiker, die Speichellecker der Autoindustrie?

Ende
Bitte macht Eure NFC-Karten sicher - es ist wichtig.



CC2.tv Folge 233

Montag, 2018-10-01 20:00, Eintrag von Wolfgang Rudolph


Fritz Box killt Spam-Anrufe
Die unerwünschten Anrufer werden immer dreister und es stellt eine nicht unerhebliche Belästigung dar. Mit einer Fritz-Box kann man diese Schmarotzer und Betrüger jedoch recht einfach aussperren. Eigene Sperrlisten oder ganze Telefonbücher sind schnell erstellt und zusätzlich kann man auch noch Fritz kompatible Rufnummernlisten kaufen und dann ist Ruhe!

Rundumsicht für Kfz mit Kameras
Das Zusammenrechnen von Videosignalen ist nicht ganz einfach. Die Hardware dafür war bisher recht teuer, aber mittlerweile sind diese kleinen Videocomposer für unter 30 € erhältlich. Welche Möglichkeiten sich damit bieten vier Videosignale darstellen zu lassen wird in diesem Beitrag gezeigt.

Die Sendung ist auf Youtube zu finden: https://youtu.be/RvFh0Giqi8M


CC2tv Audiocast Folge 598

Montag, 2018-09-24 20:00, Eintrag von Wolfgang Rudolph


     Ogg Vorbis, 56 kBit/s (~18 MB)
     MP3, 128 kBit/s (~40 MB)
     MP3, 32 kBit/s (~12 MB)

Am Anfang geht's los
Begrüßung und Grüße an Steffen Prey und an Ervino!


Die ifa ganz kurz
Rückblick auf ein Thema von der ifa. Mypio stellt in Deutschland einen Dienst bereit der es erlaubt virtuelle Rufnummern auf mobilen Telefonen zu nutzen.

Amazon Go
Amazon will immer überall dabei sein. Das Ziel scheint eine digitale Weltherrschaft zu sein. Amazon Läden sollen, in den USA, massiv ausgebaut werden.

Nochmal Amazon
Neue Gräte von Amazon verbreitern die Dominanz dieses Markt-Monsters noch weiter. Mikrowellen-Herde, Wanduhren, Steckdosen-Zwischenstecker, Spracheingabesysteme für eigene Geräte usw. Die Blödheit der Alexa-KI schlägt dem Fass den Boden aus - aber hören Sie selbst!

GoPro 7
Die neue GoPro 7 setzt wieder Maßstäbe und zeigt der Konkurrenz, was technisch machbar ist.


Der erste Marsmensch?
Elon Musk will Milliardär mit Gästen um den Mond fliegen und den Mars erobern - mal sehen ob's was wird.


Vivy, die nächste kranke Idee
Vivy - ein Krankenkassen finanzierter Spion für die NSA? Oder die nächste Fehlentwicklung nach der (kranken) Gesundheitskarte.

Von den Armen nehmen, den Reichen geben
5G - die verworrenen Ideen zur Findung von Wegen wie dieser Standard auf Kosten der Allgemeinheit aufgebaut werden soll, damit die Großkonzerne noch besser und mehr Geld verdienen können.

Von den Reichen nehmen und Apple geben ;)
Das Mobiltelefon als Statussymbol - Apple weiß wie sie den Süchtigen das Geld aus der Tasche ziehen kann.

Über den Wolken (der Moral)
Die fehlende Moral einer abgehobenen politischen Führungsschicht macht sprachlos und zeigt den Weg für die nächste Bundestagswahl auf. Aber Demokratie will eben ge- und belebt werden.

Am Ende kommt der Schluss,
mit Hinweisen auf die Folge CC2.tv 233.




CC2.tv Folge 232

Montag, 2018-09-17 20:00, Eintrag von Wolfgang Rudolph


Vom Feuerstein zum Lichtbogenfeuerzeug
Die Miniaturisierung in der Elektronik erlaubt es viele Geräte immer kleiner werden zu lassen. Zündspulen im Auto oder Hochspannungstransformatoren in Fernsehgeräten (Zeilentrafos) waren früher "mächtige Klötze". Heute gibt es winzige Hochspannungstrafos mit erstaunlicher Leistung. Mit ein klein wenig Elektronik und einem Akku baut die Industrie daraus ein elektronisches wiederaufladbares Feuerzeug, welches sehr sauber ist und weder Benzin noch Gas benötigt - lediglich einen USB-Anschluss zum Nachladen des Akkus.

Kontaktlos Geld klauen
Das geht unter bestimmten Umständen und mit entsprechendem Aufwand. Auf welchem Prinzip diese Giro- und Kreditkarten basieren und wie die Kommunikation abläuft, wird in diesem Beitrag gezeigt. Auch die Mär, dass diese Transponderkarten nur eine Reichweite von 4 cm haben wird widerlegt. Dennoch ist diese Technologie sehr sicher - wenn man seine Karten gegen Fremdauslesen schützt. Ich zeige wie einfach und wie preiswert so etwas möglich ist.

Die Sendung ist auf Youtube zu finden: https://youtu.be/Ewiu7bcmJFc



Ältere Beiträge      --     Beiträge als RSS-Feed